Holzbau kompakt 2016 - Holzbau und Nachhaltigkeit – Leuchtturmprojekte im Schulbau 2004-2015, 14.11.2016

Bild: Dietrich Schwarz Architekten AG

Gebäude, die wir neu bauen oder umbauen, begleiten uns oder andere ein Leben lang. Sie werden von vielen Menschen angeschaut und prägen unser Gefühl eines vertrauten Ortes. Daraus entsteht Verantwortung.

„Umwelt, Kosten und Gesundheit“ sind die drei Säulen der Nachhaltigkeit. Bei jedem Bauprojekt sollten wir alle drei Aspekte bearbeiten und die Konsequenzen bewerten. Wenn ein Gebäude neu gebaut, instand gesetzt oder modernisiert wird, sind deshalb eine Berechnung der Lebenszykluskosten und der Ökobilanz und Transparenz und Bewertung bei den eingesetzten Bauprodukten notwendige Arbeitsschritte. Aus der Vielfalt der Fragestellungen werden aus den drei Themenfeldern einige prägnante Probleme ausgewählt und behandelt.

Zum Referenten:

Dipl. Ing. Holger König ist Architekt, Handwerker und Fachautor. Nach seinem Studium an der TU München folgten mehrere Jahre selbstständiger Tätigkeit in der Bauplanung und Stadtsanierung. 1983 Gründung eines Schreinerkollektivs und einer Naturbaustoffhandlung, 1997-2000 Vorstand der Ökoplus AG. 2001 Gründung der LEGEP Software GmbH und Softwareentwicklung für integrale Planung. Seit 2005 akkreditiert für ECOS im europ. Normenausschuß CEN TC 350 „Lebenszyklusplanung von Gebäuden“, beratende Mitarbeit in vielen Projekten im In-und Ausland zu Lebenszykluskosten, Ökobilanz und Risikostoffe.

Flyer zur Veranstaltung

Den Vortrag von Dipl. Ing. Architekt Holger König über das Thema "Lebenszykluskosten - Ökobilanzierung und Materialbewertung beispielhafter Schulprojekte" können Sie hier als PDF herunterladen. 

 

 

Holzbau kompakt 2016 findet statt mit freundlicher Unterstützung von:

den Zimmerer-Innungen Augsburg, Donau-Ries, Dillingen, Günzburg/Krumbach und Neu-Ulm/Illertissen
Bayerische Ingenieurekammer Bau
Bayerische Architektenkammer
Stadtsparkasse Augsburg
Hochschule Augsburg
proHolz Bayern

 

Impressionen "Holzbau und Nachhaltigkeit - Leuchtturmprojekte im Schulbau 2004 - 2015", 14.11.2016