Holzbau kompakt 2013 "Holz und Beton im Verbund", 04.11.2013

Verbund Konstruktionen aus Holz und Beton weisen zahlreiche Vorteile auf. Dies betrifft das Tragverhalten sowie bauphysikalische Aspekte gleichermaßen. Die wichtigsten entwurflichen Randbedingungen und Konstruktionsarten werden vorgestellt. Die wesentlichen Grundlagen der Bemessung werden übersichtlich dargestellt und erläutert. Darüber hinausgehend werden aktuelle Forschungsergebnisse präsentiert, die sich mit der fertigungtechnisch vorteilhaften Variante des geklebten Verbunds zwischen Holz und Beton befassen.

Holzbau kompakt 2013 findet statt mit freundlicher Unterstützung von:
den Zimmerer-Innungen Augsburg, Donau-Ries, Dillingen, Günzburg/Krumbach und Neu-Ulm/Illertissen
Bayerische Ingenieurekammer Bau
Bayerische Architektenkammer
Hochschule Augsburg
proHolz Bayern

Flyer zur Veranstaltung

Impressionen "Holz und Beton im Verbund", 04.11.2013