Holzbau Kompakt 2012 - Verbindungssysteme im Holzbau

Die Grundlagen des Tragverhaltens von mechanischen Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln werden vorgestellt. Das Tragverhalten bei den unterschiedlichen Beanspruchungsrichtungen rechtwinklig und parallel zur Stiftachse wird erläutert, die Vorteile der Axialbeanspruchung werden dargestellt. Der Gruppeneffekt bei Anschlüssen mit mehreren Verbindungsmitteln und die Einflüsse von Querschnittsschwächungen der Holzbauteile im Anschlussbereich werden beleuchtet. Neue Entwicklungen zu effizienten und wirtschaftlichen mechanischen Holzverbindungen mit Schrauben sowie neue Versatzformen zeigen Potentiale für den modernen Ingenieurholzbau.

Skript zu "Verbindungssysteme im Holzbau" von Prof. Dr.-Ing. Hans Joachim Blaß

Holzbau kompakt 2012 findet statt mit freundlicher Unterstützung von:
den Zimmerer-Innungen Augsburg, Donau-Ries, Dillingen und Günzburg
Bayerische Ingenieurekammer Bau
Bayerische Architektenkammer
Hochschule Augsburg


Flyer zur Veranstaltung

Impressionen vom Vortrag "Verbindungssysteme im Holzbau" vom 08.10.2012